Stadtgärtnerei Passau 75.000 Pflanzen für die Frühlingsstimmung

Frühlingspflanzung in der Stadt Passau. Foto: Stadt Passau

Bereits im Oktober seien Pflanzen für den kommenden Frühling herangezogen worden. Dies gab die Stadt Passau bekannt. Da sie über den Winter bei etwa 5 Grad in Gewächshäusern kultiviert wurden, seien die Blumen besonders widerstandsfähig gegen Frost.

In den Anlagen des Stadtgebiets Passau werden rund 75.000 Zierpflanzen gesetzt. Allein die 47.000 Stiefmütterchen, 11.000 Primeln und 1.500 Narzissen seien ein Garant für ein ansprechendes Farbenspiel.

Auch in heimischen Gärten könne bereits mit ersten Arbeiten begonnen werden. Zum Beispiel könne nach Abtrocknen des Bodens der Rasen gedüngt und Kompost ausbegracht werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading