Was gibt es Schöneres, als willkommen geheißen zu werden? Das trifft sicherlich besonders auf die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine zu. Umso besser, wenn dieser Willkommensgruß in deren Muttersprache erklingt.

Das dachten sich auch Vhs-Leiter Ulrich Holzapfel und Petra Wild, Fachbereichsleiterin für Gesundheit und Sprachen: Sie riefen von jetzt auf nachher einen Ukrainisch-Crashkurs ins Leben.