Der Rentenzug hatte kaum Fahrt aufgenommen, da wurde er schon wieder ausgebremst. Der wissenschaftliche Beirat des Wirtschaftsministeriums hatte am Montag vorgeschlagen, das Renteneintrittsalter bis 2042 auf 68 Jahre anzuheben. Empfehlungen des Gremiums haben keinerlei bindenden Charakter, und genau so wurde mit dem Papier auch umgegangen: Spitzenpolitiker von Union und SPD reagierten prompt.