Spargel, Spargel - nichts als Spargel Sechs Rezepte zur Spargelzeit

Ein wahres Dream-Team: Kartoffeln und Spargel. Wir haben für euch im Artikel ein klassisches Rezept für Kartoffeln, Spargel und Sauce Hollandaise. Neben diesem Gericht haben wir noch weitere Spargel-Highlights für euch. Viel Freude beim Zubereiten! Foto: KMG/die-kartoffel.de

Im April hat die Spargelzeit begonnen. Während sich viele Obst- und Gemüsesorten bei uns mittlerweile ganzjährig genießen lassen, stellt der Spargel noch immer eine Ausnahme dar.

Umso mehr freuen sich Fans der weißen und grünen Stangen daher auf den Beginn der heimischen Spargelsaison. Ab Mitte April geht die Spargelernte los und endet traditionell am 24. Juni. Genug Zeit also, um die köstlichen Gewächse in vielfältigen Variationen zu verspeisen. 

Spargel und Kartoffel 

Kartoffeln und Spargel ergänzen sich geschmacklich besonders gut. Auch mit ihren Inhaltsstoffen machen Kartoffeln und Spargel gleichermaßen eine gute Figur – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn sowohl Spargel als auch Kartoffeln eignen sich hervorragend für die leichte Frühlingsküche.

Leichte Kost mit viel Geschmack

Spargel besteht zu rund 93 Prozent aus Wasser und ist mit 18 Kilokalorien pro 100 Gramm ein leichtes Lebensmittel. Durch die enthaltenen Nährstoffe wie Kalium oder Folsäure ist er zudem sehr gesund. Ganzjährig im Gemüseregal zu finden ist zudem die figurfreundliche Kartoffel: Sie besteht zu mehr als drei Vierteln aus Wasser, besitzt nur 0,1 Gramm Fett und enthält gekocht mit Schale auf 100 Gramm gerade einmal 70 Kilokalorien. Das besonders hochwertige pflanzliche Eiweiß und die Kohlenhydrate in der Knolle sorgen zudem für eine langanhaltende Sättigung.

Damit das Sattwerden auch Freude bereitet, haben wir auf den folgenden Seiten sechs leckere Spargelrezepte zusammengestellt. Viel Freude beim Nachkochen!

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading