So kocht die Region Die Zubereitung

1. Den Oktopus waschen.

2. Den Oktopus dreimal komplett für 5 bis 10 Sekunden ins kochende Wasser tauchen und wieder für 5 bis 10 Sekunden herausnehmen. Anschließend für rund 20 Minuten kochen.

3. Nach 5 Minuten der Kochzeit geschälte und in Scheiben geschnittene Kartoffeln (0,5 bis 1 Zentimeter dick) zum Oktopus ins Wasser geben und mitkochen.

4. Nach 20 Minuten mit einem Zahnstocher in die Tentakeln einstechen und überprüfen ob der Zahnstocher schön ins Fleisch hineingleitet. Ist dies der Fall ist der Oktopus fertig. Falls nicht, nochmals 5 Minuten kochen und den Test wiederholen.

5. Den Oktopus aus dem Wasser nehmen und die Fangarme in kleine, halbzentimeterdicke Scheibchen schneiden.

6. Die Kartoffeln in mundgerechten Stücken auf einem Teller anrichten und die Stückchen vom Oktopus darauf verteilen.

7. Mit Paprikapulver bestreuen und Olivenöl beträufeln. Meersalz darüber streuen und servieren.

Die Zubereitung im Video:

Info: Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“, der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf www.die-frau-am-grill.de und dem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading