Schwandorf Mann attackiert mehrere Autofahrer

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Ein 20-Jähriger hat in der Oberpfalz mehrere Autofahrer attackiert, ein Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Mann habe versucht, mindestens vier Autos zu stoppen und die Fahrer aus den Fahrzeugen zu ziehen, teilte die Polizei am Montag mit. Der 20-Jährige soll sich in der Nacht auf Sonntag in Schwandorf als Polizist ausgegeben haben. Er sei auf die Straße gelaufen und habe mehrere Fahrer aufgefordert, ihm ihr Auto zu geben. Mindestens ein Auto sei dabei beschädigt worden.

Gegenüber der Polizei habe sich der Mann aggressiv verhalten und wurde in Gewahrsam genommen. Die Polizei ermittelt gegen ihn nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Amtsanmaßung und versuchten Raubes. Wegen Eigen- und Fremdgefährdung wurde der Mann demnach in eine Fachklinik gebracht.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading