Das Stäbchen in der Nase juckt fast niemanden mehr, Coronatests gehören zum Alltag für Angestellte und Schüler. Die Stimmung an den Landshuter Schulen ist pragmatisch: Alle Ansagen vom Kultusministerium werden umgesetzt, es hilft ja nichts. Trotzdem: "Es macht sich eine Müdigkeit, ein gewisser Verschleiß breit", so formuliert es Markus Heber, der das Hans-Carossa-Gymnasium leitet.