Die Ukrainerin Alina Matochkina ist Künstlerin durch und durch. Ihre absolute Leidenschaft: Dokumentarfilme. Wie sie mitten aus dem Kriegsgebiet in das Künstleratelier im Schießl-Haus nach Kollnburg kam, erzählt sie im Interview.