Saisonstart geglückt TV Dingolfing gewinnt Derby in Planegg

Jubel und Erleichterung beim TV Dingolfing nach dem Sieg zum Bundesliga-Auftakt in Planegg. Foto: TV Dingolfing

Glückliche Gesichter beim TV Dingolfing. Der Start in die neue Zweitliga-Saison ist für die "Dingos" erfolgreich verlaufen. Mit 3:1 (18:25, 25:21, 25:21, 25:19) haben sie am Samstagabend das bayerische Derby beim TV Planegg-Krailling gewonnen.

Die mit vier jungen Neuzugängen angetretenen Dingolfingerinnen lieferten nach nervösem Beginn und Satzverlust zunehmend eine starke Partie ab. Der breite Kader des TVD wirkte sich dabei positiv aus. Dingolfings Trainer Andreas Urmann hatte bei seinem Comeback auf der Trainerbank mit 14 Spielerinnen viele Möglichkeiten, seine vorgegebene Taktik umzusetzen.

Ab Mitte des zweiten Satzes legten die Dingolfingerinnen ihre Nervosität ab und kamen immer besser ins Spiel gegen einen Gastgeber, der bereits eine Begegnung am Wochenende zuvor bestritten hatte und bei ihrer Heimpremiere vor wenigen, aber laustarken Zuschauern vor allem in Satz eins und vier sehr gut agierten. Nach 121 Minuten reiner Spielzeit stand der 3:1-Erfolg des TV Dingolfing fest, großer Jubel, aber auch Erleichterung bei den TVD-Damen, die nach vielen Wochen der Vorbereitung und Testspielen endlich in ihre dritte Saison in der 2. Bundesliga starten konnten. Das Erfolgserlebnis gebe dem TVD "viel Selbstbewusstsein für die weiteren Aufgaben, vor allem für die Heimpremiere am kommenden Samstag gegen Bad Soden", resümierte ein zufriedener Urmann. Als wertvollste Spielerin auf Seiten des TVD wurde nach dem Spiel Anna Rosenow ausgezeichnet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading