Wer in höheren Anwaltskreisen Karriere machen will, der sollte auch die Reihenfolge kennen, mit der man bei einem Edel-Dinner das Besteck benutzt. Die Augen von James David Vance, kurz J. D. genannt, werden ganz unruhig vor dem ganzen Silberbesteck, das vor ihm auf einem weiß gedeckten Tisch angeordnet ist. Er und andere Jurastudenten der Yale University haben sich mit Vertretern einiger Elite-Kanzleien zu diesem Treffen inklusive mehrgängigem Menü eingefunden: Kontakte sollen geknüpft werden; einen der raren Praktikumsplätze wollen die Star-Anwälte in spe ergattern.