Am Donnerstag wurde ein 16-Jähriger aus seiner Schule in Rötz vermisst. Die Polizei sucht den Jugendlichen mit einer Vielzahl von Kräften, unter anderem wurden bereits Diensthunde und ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Gegen 15 Uhr tauchte er wohlbehalten wieder auf.

Gegen 09:30 Uhr soll der Junge die Schule in Rötz in Richtung Schönthal verlassen haben. Eine erste Suche auf dem Schulgelände und dem direkten Umfeld verlief ohne Ergebnis. Die erweiterte Suche und Kontrolle möglicher Anlaufadressen brachte ebenfalls keinen Hinweis auf den Aufenthaltsort des Gesuchten.

Aufgrund diverser Erkrankungen des Jugendlichen wollte die zuständigen Polizeidienststellen den Aufenthaltsort des Vermissten schnellstmöglich ermitteln und bat um Mithilfe der Bevölkerung.