Sportarten abseits des Massenvergnügens stehen seit Ausbruch der Pandemie zusehends im Fokus. Man will alleine oder nur in kleinen Gruppen unterwegs sein und keine gemeinschaftlichen Einrichtungen wie Gondeln oder Lifte nutzen, um Ansteckung zu vermeiden.

Dieses Verhalten fördert Sportarten mit Tourenski, Langlaufski oder Schneeschuhe, sagt Ina Fuchs vom Rodinger Sportfachgeschäft Straßburger. Dieser Trend zeichnete sich bereits im vergangenen Jahr ab, er setzt sich in diesem Winter fort.

Gerade die Tourenski finden zusehends Freunde.