Regen Doppelgarage brennt aus

Zum Brand einer Doppelgarage mussten am Karsamstag die Feuerwehren ausrücken. Foto: Leppert

In Regen brannte am Karsamstagnachmittag eine Doppelgarage. Mindestens ein Auto verbrannte, Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Neben der Garage befinden sich ein Trafohäuschen sowie Wohnhäuser, die von der Feuerwehr abgeschirmt wurden. Das Feuer griff nicht über und konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. 

Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Ein Opfer der Falmmen wurden der in der Garage geparkte Fiat und die Photovoltaikanlage auf dem Dach. Der Schaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.
Vor Ort war der Kriminaldauerdienst aus Straubing. Die weitere Sachbearbeitung wird an die Kripo Deggendorf abgegeben.

Im Einsatz waren die Wehren aus Bärndorf, Weißenstein und Regen.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos