Quarantäne in Straubing Unterricht, solange es noch geht

Ein Schüler an der Berufsschule II am Stadtgraben wurde positiv auf das Coronavirus getestet und hat leichte Symptome. Eine Schülerin an der Grundschule St. Jakob, Ottogasse, ist auch positiv, hat aber keine Symptome Foto: Christoph Urban

Nach jeweils einem Corona-Nachweis an der Grundschule St. Jakob und an der Berufsschule II am Freitag sind 80 Schüler, zehn Lehrer und fünf Hort-Mitarbeiter in Quarantäne. Der positiv getestete Berufsschüler hat leichte Erkältungssymptome, die Grundschülerin hat keine Symptome. Nahe an der Atemnot sind hingegen die betroffenen Schulen.

Trotz einiges an Einsatz der verbliebenen Lehrer trifft es die Schulen hart, dass jeweils fünf ihrer Lehrer nun 14 Tage lang zu Hause bleiben müssen. 21 Schüler der Klasse für medizinische Fachangestellte an der BS II sind in häuslicher Quarantäne, teilt stellvertretende Rektorin Silvia Obermeier-Fenzl mit, fünf Lehrer der Klasse ebenso. Der Unterricht geht aber weiter.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading