Am Sonntagvormittag hat eine 7-Jährige in Neureichenau nach dem Rodeln beim Absteigen von einem Reifen einen nachfolgenden Jungen übersehen und ist mit ihm zusammengeprallt. Dabei fiel sie so unglücklich auf den Kopf, dass sie mit dem Rettungsdienst wegen des Verdachts auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden musste.