PSt Pocking Mit geklauten Kennzeichen Tankbetrug begangen

Hier lesen Sie Meldungen der PSt Pocking (Symbolbild). Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Am Sonntag hat ein Unbekannter mit gestohlenem Kennzeichen eine Tankstelle in der Füssinger Straße in Pocking um die Bezahlung geprellt. Der Fahrer eines silbernen Fiat Ulysee hat für 121 Euro Diesel getankt und ist dann einfach Richtung Kreisverkehr davongefahren. Die Pockinger Polizei hat nun die Videoaufnahmen ausgewertet und dabei zwei verschiedene Kennzeichen am Fiat gefunden. Ermittlungen ergaben, dass die Kennzeichen von einem VW Polo sowie von einem Ford Fiesta, beide in Ruhstorf Westendstraße und Römerstraße stehend, geklaut worden waren. Die Polizei informierte die Halter der Fahrzeuge, die vom Diebstahl noch nichts wussten.

Ein weiterer Fall von Kennzeichendiebstahl wurde der Polizei Pocking gemeldet: Einer Autofahrerin aus Rotthalmünster wurde das vordere Kennzeichen ihres in der Bräugasse geparkten Fiesta in der Nacht von Samstag auf Sonntag gestohlen. Eventuell besteht ein Zusammenhang mit den Diebstählen in Ruhstorf. Die Polizeistation Pocking ermittelt nun wegen des Tankbetrugs und der Kennzeichendiebstähle und bittet die Bevölkerung unter der Telefonnummer 08531/90586-0 um Hinweise.

Lesen Sie eine weitere Meldung der PSt Pocking auf der Folgeseite.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading