Bevor am Freitag das Urteil gegen einen 28-Jährigen aus Neustadt an der Donau gesprochen wird, bewerteten am Montag Staatsanwalt und Verteidigung die Beweislage. Der Vater soll vergangenes Jahr zwei Neugeborene schwer misshandelt haben.