Am Freitag kurz nach 17 Uhr kam es bei Leuthen zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Ein 56-jähriger Mann aus dem Landkreis Regen fuhr mit seinem Auto von Zachenberg in Richtung March. In einer engen Rechtskurve kam er aufgrund Schneeglätte ins Rutschen und stieß gegen einen entgegenkommenden Kleintransporter. Da beide Beteiligten den Witterungsumständen entsprechend langsam fuhren, kam es zu keinen Verletzungen und beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 14.500 Euro geschätzt.