Zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten und einem Sachschaden von rund 12.000 Euro kam es am Donnerstag gegen 16.45 Uhr beim Kreisverkehr bei Ergoldsbach. Ein 36-jähriger Autofahrer wollte dort vom Parkplatz auf die B 15 fahren. Eine 25jährige Autofahrerin, die auf der B 15 in Richtung Landshut unterwegs war, musste deswegen eine Vollbremsung hinlegen. Drei Fahrzeuge hinter ihr hatten jedoch zu geringen Abstand gehalten und fuhren ihr hinten auf. Es wurden drei Personen leicht verletzt. Die B 15 musste durch die Feuerwehr Ergoldsbach komplett gesperrt werden, um die Verletzten zu bergen.