In einem kurzen unbeaufsichtigten Moment, lief am Sonntag ein Zweijähriges Kleinkind auf die Hauptstraße in Pfenningbach und wurde von einem vorbeifahrenden Auto touchiert. Der 78-jährige Fahrer war glücklicherweise sehr langsam unterwegs. Der Junge lief gegen den hinteren rechten Radlauf des Autos. Er wurde nicht verletzt und konnte, nachdem er vom Rettungsdienst begutachtet wurde, wieder in die Obhut seiner Mutter übergeben werden.