PI Passau Rollerfahrerin (16) wegen Starkregen weggerutscht

Hier lesen Sie Meldungen der PI Passau. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Am Dienstagabend ist eine 16-jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall in Neuhaus am Inn verletzt worden. Das Mädchen fuhr auf der Abt-Rumpler-Straße und wollte nach links in die Staatsstraße einbiegen, rutschte dabei aber wegen des Starkregens in die Staatsstraße. Dort krachte sie mit einem Auto zusammen, schlug auf der Motorhaube auf und wurde über Windschutzscheibe und Fahrzeug hinweg nach hinten geschleudert.

Sie musste ins Klinikum Passau eingeliefert werden. Der Roller war ein Totalschaden, das Auto wurde leicht an der Front beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 7.000 Euro.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading