PI Neufahrn Jugendliche zündeln im Sportpark

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Am Samstag um 22.50 Uhr befand sich der von der Gemeinde Hallbergmoos beauftragte Sicherheitsdienst auf einem Rundgang im Sportpark in Hallbergmoos. Dabei bemerkte einer des Sicherheitsdienstes zwei Personen, die gerade einen Desinfektionsspender angezündet hatten. Die zwei 17-Jährigen aus Hallbergmoos ergriffen die Flucht, nachdem ihnen erklärt wurde, dass die Polizei verständigt wird.

Im Rahmen einer Fahndung konnten beide aber kurz darauf gefunden werden. Das Anzünden des Desinfektionsspenders gaben beide auch zu, leugnen wäre aufgrund ihrer verrußten Hände auch wenig erfolgversprechend gewesen. Bei einem der beiden wurden zudem zwei verbotene Einhandmesser festgestellt. Die Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung, den Messerbesitzer zudem eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading