Hoher Schaden bei Unfall auf A93

Beim Fahrstreifenwechsel zum Überholen übersah am Dienstag um 9.30 Uhr ein 18-jähriger Autofahrer aus Langquaid auf der A93 zwischen den Anschlussstellen Saalhaupt und Bad Abbach einen auf der linken Fahrspur ankommenden Wagen. Bei der Kollision wurden beide Fahrzeuge so beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und vom Abschleppdienst geborgen werden mussten. Die FFW Teugn war vor Ort im Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf etwa 11.500 Euro geschätzt.

Auf der nächsten Seite finden Sie eine weitere Meldung.