Am Freitag, gegen 18.10 Uhr, wollte ein 20-Jähriger Autofahrer zwischen Haingersdorf und Simbach eine vorausfahrende Fahrzeugkolonne überholen. Vor Abschluss des Überholvorgangs scherte ein ebenfalls in der Kolonne fahrender schwarzer Opel Astra aus und setzte zum Überholvorgang an. Der 20-Jährige musste deshalb eine Vollbremsung einleiten und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Fahrer des schwarzen Opels fuhr ohne anzuhalten weiter. Es entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Personen die sachdienliche Angaben zum Fahrzeug und Fahrer des schwarzen Opel Astras machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Landau a. d. Isar unter der Telefonnummer 09951/98340 in Verbindung zu setzen