PI Dingolfing Zwei Unfälle mit mehreren Verletzten

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Regina Hölzel

Am Montag kam es um 12.30 Uhr auf der Industriestraße in Dingolfing zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Rollerfahrer verletzte. Der 65-jährige Rollerfahrer übersah der Polizei zufolge das Stauende, welches sich vor dem Kreisverkehr gebildet hatte. Bei der Notbremsung, um einen Auffahrunfall zu verhindern, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte. Er musste mit dem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht werden.

Um 13.45 Uhr ereignete sich auf der Staatstraße 2111 bei Moosthenning an der Auffahrt zur A92 ebenfalls ein Verkehrsunfall, aber mit drei verletzten Personen. Ein 24-jähriger Autofahrer übersah einen Rückstau, der sich an der Ampelanlage an der Auffahrt in Richtung Moosthenning gebildet hatte. Der 24-Jährige fuhr auf das Heck seinens Vordermannes auf und schob ihn auf einen dritten Wagen. Alle drei Fahrer wurden leicht verletzt. Der Unfallfahrer musste mit dem Rettungswagen abtransportiert werden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 25.000 Euro. Gegen den 24-jährigen Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bei Verkehrsunfall eingeleitet.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading