Am Donnerstag gegen 4.30 Uhr fuhr laut Polizei eine 30-jährige Autofahrerin auf der Stauseestraße in Dingolfing und bog hier nach links in die Brumather Straße ab. Ein 36-jähriger Radfahrer überquerte zur selben Zeit, über die Fußgängerampel, die Kreuzung. Hierbei wurde der Radfahrer, der auch ohne Licht unterwegs war, übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt.