Am Freitagmittag fuhr eine 43-jährige Frau mit ihrem Auto gegen 13 Uhr auf der Bahnhofstraße in Höfen und wollte an der Kreuzung zur Staatsstraße 2074 nach links abbiegen. Dort fuhr ein 85-jähriger Mann mit seiner 78-jährigen Ehefrau mit dem Auto in östliche Richtung. Die 43-Jährige missachtete die Vorfahrt des Ehepaars und fuhr mit ihrer Front in die rechte Seite des Autos. Die Unfallverursacherin und die Beifahrerin des anderen Fahrzeugs kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 13.000 Euro. Die freiwillige Feuerwehr Höfen war in Gruppenstärke zur Absicherung der Unfallstelle und Verkehrslenkung vor Ort.