Österreich stellt klar Kleiner Grenzverkehr ab Donnerstag

Ab Mitternacht ist der kleine Grenzverkehr zwischen Österreich und Bayern wieder möglich. Foto: Peter Kneffel/dpa

Der sogenannte kleine Grenzverkehr zwischen Bayern und Österreich wird ab Donnerstag möglich sein. Das stellte Österreichs Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein am Mittwoch klar, als er die Aufhebung der Quarantänepflicht ab Mitternacht ankündigte.

Zuvor gab es Verwirrung um die Ankündigung, Grenzübertritte für Besuche und zum Einkaufen wieder zuzulassen, weil Bayern die Regeln schon am Mittwoch lockerte, aber Österreich vorerst keinen gleichzeitigen Schritt setzte. Laut dem Gesundheitsministerium in Wien wird Österreich jedoch Getesteten, Geimpften und von Covid-19 Genesenen die Einreise erlauben. Die sogenannte 3-G-Regel gilt ab 19. Mai dann auch für Besucher aus ganz Deutschland. An dem Tag endet der Lockdown für Gastronomie, Kultur, Tourismus und Sport in Österreich.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading