Werke für Oboe und Orgel von Tomaso Albinoni, Johann Ludwig Krebs, Carl Philipp Emanuel Bach und Charles-Marie Widor stehen auf dem Programm des Kirchenkonzerts der "Konzerte im Kloster Metten" am Sonntag, 25. Juli, um 16 Uhr in der Stiftskirche.

Schon sehr früh entdeckte Clara Schweinberger die Oboe als ihr Instrument und erhielt bereits mit sechs Jahren ersten Unterricht. Bereits zum wiederholten Mal war sie beim Wettbewerb "Jugend musiziert" auf Regional-, Landes- und Bundesebene erfolgreich. Auch auf internationaler Ebene bewies sie ihr großes künstlerisches Talent: Im November 2019 erspielte sie sich einen ersten Preis und Sonderpreis beim internationalen Wettbewerb für Holzblasinstrumente in Chieri (Italien).