Nach Notarzteinsatz am Gleis Sperrung der Bahnstrecke Lohhof - Freising aufgehoben

, aktualisiert am 06.08.2021 - 13:17 Uhr
Die Bahnstrecke zwischen Lohhof und Freising musste am Freitag wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis gesperrt werden. (Symbolbild) Foto: dpa

Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis musste die Bahnstrecke zwischen Lohhof und Neufahrn am Freitag zwischenzeitlich gesperrt werden. Die Züge aus Richtung Landshut Hauptbahnhof fuhren deshalb nur bis Freising und endeten dort vorzeitig.

Gegen 12.15 Uhr wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Alternativ konnten Fahrgäste in Richtung München die Linie S1 oder die Züge des ÜFEX bis München Flughafen nutzen und anschließend mit der Linie S8 nach München fahren.

Gegen 13 Uhr war der Einsatz schließlich beendet und die Sperrung konnte wieder aufgehoben werden. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading