Netzfundstück der Woche Farmerin zieht ihren Kühen Weihnachtspullis an

Betty Houzé und zwei ihrer Kühe in ihrem Weihnachtsoutfit. Foto: Betty Houzé/Screenshot Instagram

Weihnachtsbegeisterung pur: Eine britische Farmerin hat dieses Jahr für sich und ihre Kühe Weihnachtspullover drucken lassen. In den sozialen Medien gehen ihre Posts, in denen sie sich mit ihren Vierbeinern zeigt, viral - unser Netzfundstück der Woche

Becky Houzé ließ sich vor Weihnachten eine ganz besondere Aktion einfallen, um ihre Farm auf der kleinen Insel Jersey, die im Ärmelkanal nahe an der französischen Küste liegt, zu bewerben. Sie kleidete kurzerhand sich und ihre Kühe in Weihnachtspullis und posiert mit ihnen vor der Kamera. Auf Facebook wünscht sie ihren Followern damit einen "Happy Christmas Jumper Day" (deutsch: "Frohen Weihnachtspulli-Tag").

In ihrem Instagramaccount "jerseycowgirl" veröffentlichte sie vor wenigen Tagen nicht nur Fotos von sich und ihren Tieren, sondern auch ein kurzes Video - mit Erfolg: Bei den Briten, die traditionell vor Weihnachten oft gerne einen mindestens genauso kitschigen Sweater tragen, kommt die Aktion anscheinend gut an. Mehrere Tausend Nutzer haben ihre Beiträge bereits geherzt. In einem Video auf der Plattform "Vimeo" erklärt sie, dass es für sie als junge Frau, die selbst Soziale Medien nutzt, wichtig sei, zu zeigen, um was es bei der Arbeit auf einer Farm gehe. Aus diesem Grund habe sie einen Blog eingerichtet. Auf Instagram hat sie inzwischen mehr als 21.000 Follower. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading