Ohne ihn gäbe es keinen Nationalpark und kein bayerisches Umweltministerium. Und auch keine Biber im Freistaat: Umweltschützer Hubert Weinzierl wird am 3. Dezember 85 Jahre alt. Weinzierl war von 1969 bis 2002 Vorsitzender des Bund Naturschutz (BN) in Bayern. Der Schutz von Flora und Fauna wurde zu seiner Lebensaufgabe.