Noch sechs Zähler aus sieben Spielen benötigt der SSV Jahn Regensburg nach den Big Points von Osnabrück, um - allen Unkenrufen der Experten zum Trotz - erneut die 2. Bundesliga zu erhalten. "40 Punkte bleiben unser Mindestziel", rückt Trainer Mersad Selimbegovic keinen Deut vom ausgegebenen Saison-Plan ab, wohlwissend, dass möglicherweise bereits zwei Zähler weniger zum Liga-Erhalt reichen könnten und es weiterhin eines hundertprozentigen Engagements der Mannen um Kapitän Benedikt Gimber bedarf, die ins Visier genommene Punktzahl zu erreichen.