Moosthenning Drittklässler eröffneten Ausstellung

Umweltministerin Ulrike Scharf, Landrat Heinrich Trapp und Bürgermeister Markus Baierl mit den Drittklässlern der Grundschule Moosthenning. Foto: StMUV/A. Schmidhuber

Beitrag zum Jubiläum der Kampagne "Bayerns UrEinwohner"

Die Klasse 3a der Grundschule Moosthenning mit Kindern aus Dornwang und Rimbach eröffnete am Montag, 19. März 2018 gemeinsam mit der geschäftsführenden Bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf im "Museum Mensch und Natur" im Schloss Nymphenburg in München die "begehbare" Wanderausstellung "Wild, bunt und voller Wunder - Pflanzen und Tiere in Bayerns Kulturlandschaft".

Mit dabei waren Landrat Heinrich Trapp, Moosthennings Bürgermeister Markus Baierl, Klassenlehrerin Katrin Großl, die Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Moosthenning, Annemarie Aschenbrenner sowie Dr. Jochen Späth und Sabine Hagn von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. März 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos