Moosburg an der Isar Fördermittel für Baumaßnahmen

Für die Generalsanierung der Sporthalle am Moosburger Gymnasium bekommt der Landkreis einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 250.000 Euro. Foto: tom

Mit insgesamt über elf Millionen Euro fördert der Freistaat Bayern Bauprojekte des Landkreises Freising und der Städte und Gemeinden, 7,9 Millionen Euro fließen für kommunale Hochbaumaßnahmen in den Landkreis Erding.

Der Finanzausgleich erreicht im Jahr 2020 mit insgesamt 10,3 Milliarden Euro einen neuen Höchststand. Auch Moosburg erhält einen Teil dieser Fördermittel. "Vor allem beim Bau von Schulen und Kindertageseinrichtungen greift der Freistaat den Kommunen im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs unter die Arme", erklärt der Landtagsabgeordnete Benno Zierer (Freie Wähler). Der Investitionsbedarf der Kommunen sei ungebrochen hoch. Zierer: "Deshalb wurde der Ansatz für die Förderung kommunaler Hochbaumaßnahmen um 50 Millionen auf insgesamt 600 Millionen Euro erhöht."

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading