Im Rahmen der Corona-Präventionsmaßnahmen beschloss die Bayerische Staatsregierung am 7. April das Modellprojekt "Impfen in den Betrieben". Mehr als 300 Unternehmen bewarben sich um die Teilnahme - darunter auch die Kermi GmbH. Als einer von 17 Betrieben wurde das Plattlinger Unternehmen für die zweite Phase des Modellprojekts ausgewählt und hat kürzlich bereits einen erfolgreichen ersten Impftag für seine Mitarbeiter/innen umgesetzt.