In der dritten Folge unserer Gesundheitsserie beschäftigt sich Dr. Katharina Schmid mit den Augen. In der Traditionell Chinesischen Medizin gehören sie, wie die Leber und die Gallenblase, dem Holzelement an. Mit den Augen nehmen wir rund 90 Prozent unserer Sinneseindrücke wahr. Warum es gerade deshalb wichtig ist, ihnen auch mal eine Pause zu gönnen.

Die Augen als Spiegel deiner Seele. Woher kommt dieser schöne Ausdruck und was verbirgt sich dahinter? In der Augenorgansprache kennen wir noch mehr solch bedeutsame Ausdrücke: Schau mir in die Augen und ich sage dir, wer du bist. Du erkennst etwas auf den ersten Blick. Oder du hast Scheuklappen vor Augen, siehst vielleicht gar schwarz oder hast einen blinden Fleck. Manchmal handelst du vielleicht zu kurzsichtig und siehst den Dingen nicht wirklich ins Auge. Das kann dann buchstäblich ins Auge gehen!

Passend zum Thema:
Im Freistunde-Podcast zur Serie gibt es die Folge zum Anhören: