Augsburg will Ampeln abschalten, Ingolstadt erwägt Sparmaßnahmen bei der Straßenbeleuchtung, und auch in Mainburg machen sich die Stadtväter und -mütter durchaus Gedanken, wie die öffentliche Hand den Energiebedarf angesichts drohender Mangel-Szenarien im Herbst herunterschrauben könnte. Auf Nachfrage der Redaktion bei Bürgermeister und Stadträten gab es durchaus konkrete Vorschläge.