Lebensmittelrückruf bei Rewe Diesen Rahmspinat bitte nicht mehr essen!

Der von dem Rückruf betroffene Rahmspinat. Foto: Rewe

Die Ardo GmbH aus Ratingen ruft eine Charge Rahmspinat zurück, der bei Rewe unter der Marke "Beste Wahl" verkauft wurde. Der Grund: In einzelnen Verpackungen wurden bei Kontrollen dünne Metallspäne gefunden. 

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass noch weitere Chargen betroffen sind. Vom Verzehr des Spinats wird deswegen dringend abgeraten. Konkret betroffen ist der "Rewe Beste Wahl Rahmspinat, portioniert, mild gewürzt" in der 500-Gramm-Packung. Die Produkte haben die EAN 4337256053242, das Mindesthaltbarkeitsdatum 04/2023 und die Chargennummern 141096 sowie 141097. Kunden, die den Spinat gekauft haben, können ihn in ihrem Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading