Unglaubliche 23 Jahre lang spielte Alois Schloder nur für den EV Landshut, war mit seinem EVL 1970 und 1983 deutscher Eishockey-Meister, gewann Olympia-Bronze 1976 in Innsbruck und war auch nach seiner Karriere ein gefragter Experte im Fernsehen. Am 11. August wird er 75 Jahre alt. Gefeiert wird aber erst am Freitag, denn auch in seinem Ruhestand hat der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft viele Projekte, um die er sich gerne kümmert. Der zweite Teil der Chronik des EV Landshut ist nur eines davon. Zuletzt wirkte er aktiv an der Verwirklichung der Ausstellung "Bavaria und Olympia 1896 - 2022" mit, die seit 12. Juli im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg zu sehen ist. Stress, so sagt er, kenne er aber nicht. Trotz der vielen Termine.