Ein bislang Unbekannter hat am Dienstagabend ein Nylonseil über dem Radweg neben einem Supermarkt in Landshut gespannt. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Zwischen 18.20 und 18.50 Uhr brachte der Täter wohl das Seil, an dem ein Werbeluftballon hing, quer über dem Radweg in der Podewillsstraße an. Das Nylonseil war laut Polizei stramm auf Gesichtshöhe gespannt und mehrfach um einen Strauch gewickelt. Ein 69-jähriger Radfahrer, der auf dem Radweg in Richtung Christian-Jorhan-Straße unterwegs war, fuhr um 18.50 Uhr ungebremst in das Seil und erlitt dabei Abschürfungen im Gesicht.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer zu genannten Tatzeit Beobachtungen gemacht hat, soll sich unter der Tel. 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung setzen.