Landshut "Perfekte Saison!" EVL feiert Meisterschaft und Aufstieg

Die Spieler des EV Landshut (von links Alexander Ehl, Christian Ettwein, Marc Schmidpeter und Marco Baßler) feiern den Aufstieg und die Meisterschaft in der Oberliga. Foto: EVL

Auf den Aufstieg ließ der EV Landshut die Meisterschaft folgen. Trainer Kammerer spricht von einer perfekten Saison. Am Samstag wird mit den Fans gefeiert.

Dem EV Landshut ist am Dienstagabend gelungen, was vor ihm noch keiner deutschen Mannschaft gelungen ist: Der niederbayerische Traditionsverein hat eine Playoff-Serie gegen die Tilburg Trappers gewonnen! In den ersten drei Spielzeiten in der Oberliga wurden die Holländer jeweils Meister - nun hat der EVL ihren vierten Titel in Serie verhindert.

Mit 4:2 gewann das Team von Trainer Axel Kammerer am Dienstag das entscheidende fünfte Spiel der Finalserie in den Niederlanden. Dadurch endete die Serie mit 3:2 Siegen für den EVL. Kurios: In der kompletten Finalserie gab es ausschließlich Auswärtssiege.

Aufstieg und Meisterschaft - nun darf in Landshut gefeiert werden! Die offizielle Meisterfeier wird am kommenden Samstag auf der Landshuter Dult stattfinden. Beginn ist um 13 Uhr in "Sophies Alm". EVL-Trainer Kammerer meinte nach dem Titelgewinn: "Das werden unglaubliche Tage in Landshut. Jetzt startet ja die Dult. Das wird sicher eine echte Katastrophe werden."

Lesen Sie bei idowa+: EV Landshut ist Meister

Für Kammerer war es eine "perfekte Saison" und ihn freute besonders, dass sich seine Mannschaft trotz feststehenden Aufstiegs auch im Finale noch durchgesetzt hat: "Tilburg ist eine enorm starke Mannschaft. Es war eine unglaubliche Serie mit fünf Auswärtssiegen. So etwas habe ich auch noch nicht erlebt. Es freut mich natürlich noch mehr, gegen so eine starke Mannschaft zu gewinnen." Die Serie sein ein "würdiges Finale und extrem intensiv" gewesen.

Für EVL-Geschäftsführer Ralf Hantschke ist "ein Traum in Erfüllung gegangen. Das ist einfach das Ergebnis harter Arbeit und vor allem eine echte Teamleistung. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Unterstützern, Sponsoren, Gesellschaftern, der ganzen Fangemeinde, allen ehrenamtlichen Helfern, sowie meinen Mitarbeitern in der Geschäftsstelle, die wirklich Unglaubliches geleistet haben, bedanken."

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading