Landshut Offiziell: Schmidpeter stürmt in der DEL2 für den EVL

Marc Schmidpeter will auch in der DEL2 möglichst oft für den EV Landshut jubeln. Foto: Georg Gerleigner

Was sich bereits angedeutet hat, ist nun offiziell: Marc Schmidpeter, der Playoff-Topscorer, stürmt auch kommende Saison in der DEL2 für den EV Landshut. Das gab der Aufsteiger am Mittwoch bekannt.

Schmidpeter hatte schon bei einem DEL2-Konkurrenten unterschrieben - mit der Option, bei einem Aufstieg in Landshut bleiben zu können. "Dass er nun tatsächlich bei uns bleibt, zeigt wie sehr er sich mit dem EVL identifiziert. Marc war in der vergangenen Saison ein absoluter Leistungsträger", freut sich EVL-Geschäftsführer Ralf Hantschke.

Der 24-Jährige war in der vergangenen Hauptrunde drittbester Scorer der Niederbayern und sammelte in den Playoffs die meisten Punkte. "Marc ist ein echter Power Forward, der eine tolle Entwicklung genommen hat und zu einem echten Führungsspieler gereift ist. An ihm können sich auch unsere jungen Spieler orientieren", lobt Trainer Axel Kammerer.

So sieht der EVL-Kader nach aktuellem Stand aus:

Tor: Philipp Maurer

Verteidigung: Christian Ettwein, Stephan Kronthaler, Elia Ostwald, Mario Zimmermann

Sturm: Marc Schmidpeter, Marco Baßler, Alexander Ehl, Max Forster, Christoph Fischhaber, Max Hofbauer, Marco Sedlar.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading