Landshut Mysteriöser Todesfall in der Flutmulde

Im Wasser der Pfettrach in Landshut ist am Freitag die Leiche eines 60-jährigen Mannes gefunden worden. (Symbolbild) Foto: dpa

In Landshut ist in der Pfettrach am Freitagnachmittag die Leiche eines 60-jährigen Landshuters gefunden worden. Woran der Mann starb, ist noch nicht endgültig geklärt. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Am Freitag wurde in der Pfettrach gegen 16 Uhr eine männliche Leiche gefunden. Hinweise auf eine Gewalttat liegen nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht vor, schreibt die Polizei. Mit den weiteren Ermittlungen ist die Kriminalpolizei in Landshut betraut.

Passanten hatten die Leiche im Bereich der Flutmulde entdeckt. Der zunächst unbekannte männliche Tote, ein 60-Jähriger aus Landshut, konnte von der Kriminalpolizei identifiziert werden. Hinweise auf eine Gewalttat liegen bisher nicht vor, die Ermittler gehen zur Zeit von einem Unfall aus.

Zur Klärung der Todesursache wurde von der Staatsanwaltschaft Landshut eine Obduktion beantragt, diese wurde am Montag durchgeführt. Die Obduktion ergab keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos