Der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Deggendorf präsentiert sich positiv. Der Bestand an Arbeitslosen liegt im Juni bei 6.327 Personen. Die Arbeitslosigkeit ist damit um 399 Menschen gesunken, so die Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Deggendorf für den Landkreis Straubing-Bogen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind es 924 Arbeitslose weniger.

"Diese Erholung des Arbeitsmarktes beruht insbesondere auf dem Impffortschritt sowie auf den umgesetzten Lockerungen für die Gastronomie, den Handel und die Kulturbranche", erklärt Peter Weindl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Deggendorf. "Die weiter steigende Nachfrage nach Arbeitskräften ist ein Anzeichen des positiven Trends. Wie bereits in den Vormonaten, wurden auch im Juni mehr Stellen von Arbeitgebern gemeldet.