Neukirchens Gemeinderat Matthias Wallner und Englmars Bürgermeister Anton Piermeier sehen das neue Motorradlärmdisplay als wichtigen Schritt.

In Ruhe auf der Terrasse Kaffeetrinken und den Garten genießen: So stellen sich viele ihren Sonntagnachmittag vor. Aber nicht immer klappt das – vor allem bei denen nicht, die in Hörweite einer Straße liegen. Messungen der Polizei haben gezeigt, dass allein auf der Strecke zwischen Neukirchen und Sankt Englmar ein Drittel der Motorräder zu laut ist. Englmars Bürgermeister Anton Piermeier und Neukirchens Gemeinderat Matthias Wallner machen sich seit vier Jahren für weniger Motorradlärm stark.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. Mai 2017.