Die Autobahn A 92 wird im Bereich zwischen Moosburg-Nord und Landshut-West saniert. Ende 2023 sollen Autofahrer in beiden Richtungen auf Gussasphalt statt der maroden Betonfahrbahn unterwegs sein. Dazu sind laut Bauleiter Markus Lechner von der Autobahn GmbH aufwendige Vorarbeiten nötig, die bis Dezember abgeschlossen sein sollen.

Zur Vorbereitung für die Arbeiten im nächsten Jahr, muss die Fahrbahn in Richtung Deggendorf von elf auf zwölf Meter verbreitert werden, sagt Lechner.