Landkreis Freyung-Grafenau Software-Fehler schuld am sprunghaften Anstieg

Ein Übertragungsfehler führte am Freitagmorgen dazu, dass die Inzidenz im Landkreis Freyung-Grafenau beim RKI falsch angegeben wurde. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

Am Donnerstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Freyung-Grafenau noch bei 29,4. Am Freitag betrug sie laut dem RKI plötzlich 47,2. Tatsächlich gab es aber keinen sprunghaften Anstieg, betont das Landratsamt. 

Die Ursache für die hohe Zahl sei vielmehr ein "Fehler in der Übermittlungssoftware" gewesen, so Pressesprecher Christian Luckner. Das Landratsamt hat auch bereits reagiert und die entsprechenden Stellen auf den Fehler hingewiesen. Allerdings kann es die Korrektur nicht eigenhändig vornehmen. Dies führte am Freitagmorgen bereits zu mehreren besorgten Anrufen im Landratsamt. Die Behörde hofft nun, dass die Zahlen schnellstmöglich richtiggestellt werden. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading