Landesliga Mitte Acht Neuzugänge für den TSV Bogen

Jonas Zach (rechts) kehrt zum TSV zurück. Foto: Charly Becherer

Fußball-Landesligist TSV Bogen hat acht Neuzugänge für die neue Saison verkündet. Unter anderem kommen drei Rückkehrer und zwei Torhüter.

Auf Platz fünf beendete der TSV Bogen die abgelaufene Saison in der Landesliga Mitte. Mehrere Neuzugänge sollen dabei helfen, dass die kommende Saison mindestens wieder so erfolgreich wird. 

Mit Jonas Zach kehrt ein alter Bekannter zurück zum Team von Neu-Trainer Bastian Lerch: Der 25-jährige Verteidiger spielte schon in der Saison 2018/2019 in Bogen (19 Spiele), wechselte dann jedoch jeweils für eine Saison zur SpVgg GW Deggendorf und zum FSV Landau in die Bezirksliga. 

Ein weiterer Rückkehrer ist Außenbahnspieler Tobias Haumer. Der 22-Jährige wurde in der Jugend unter anderem vom FC Bayern München und dem SSV Jahn Regensburg ausgebildet und sammelte seine ersten Herren-Erfahrungen bei den Bognern. In der Corona-Saison 2019/2021 spielte er 14 Partien (zwei Assists), legte dann jedoch eine Fußball-Pause ein. 

(Foto: Richard Richter)

Außerdem sicherten sich die Bogner die Dienste von Keeper Lukas Schneider. Der 20-Jährige war zuletzt beim SV Perkam in der Kreisliga Straubing aktiv und soll das Torhüter-Team der Bogner verstärken. Damit reagieren die Bogener auf den Abgang von Stammkeeper Lukas Krbecek.

Im Laufe des Dienstags gab der Verein noch weitere Neuzugänge bekannt. Verteidiger Mateo Jerkovic kehrt zurück in die Landesliga-Mannschaft, er hatte zuletzt bei der SG Bogen/Oberalteich gespielt und war von 2015-2017 Teil des Bayernliga-Kaders der Bogener. Mit Jonathan Altmaier kommt ein weiterer Torhüter, Mittelfeldspieler Franz Borst kommt vom FC Oberpöring aus der Kreisklasse Dingolfing. Auch die beiden Nachwuchsspieler David Schneider (Verteidiger) und Josef Fisch (Stürmer) aus der eigenen Jugend sollen in den Landesliga-Kader eingebaut werden.

"Der Stamm der letzten Saison ist geblieben, somit können wir auf ein gutes und funktionierendes Gerüst aufbauen. Dazu bringen die Neuzugänge den nötigen frischen Wind in unser Team. Wir sind zuversichtlich, mit diesem Team auch in der neuen Saison eine ordentliche Rolle in der Landesliga spielen zu können", sagt Neu-Trainer Bastian Lerch in einer Pressemitteilung. Ob es weitere Neuzugänge geben wird, lässt er noch offen: "Wir behalten den Markt natürlich weiterhin im Auge, stehen aber nicht mehr unter Zugzwang, unbedingt aktiv werden zu müssen."

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading