Landesliga Mitte Bogen verliert Niederbayern-Derby in Seebach

Der TSV Bogen hat das Niederbayern-Derby in Seebach verloren. Foto: Stefan Ritzinger

Ein offensiv harmloser TSV Bogen verliert in Seebach sein viertes Spiel in Folge.

Der TSV Bogen hat das erste Spiel nach dem Rücktritt von Trainer Stefan Dykiert verloren. Unter der Regie von Co-Spielertrainer Marco Kenneder und dem sportlichen Leiter Helmut Muht unterlagen die Rautenstädter im Niederbayern-Derby beim TSV Seebach mit 0:2 (0:1). Tobias Biermeier erzielte beide Treffer für die Hausherren (12./89.), die ihren zweiten Saisonsieg eingefahren haben.

Bogen hatte zwar mehr Spielanteile, schaffte es aber nicht, im letzten Drittel gefährlich zu werden. In 90 Minuten gab es nur eine klare Torchance, als Seebachs Keeper Fabian Scholz gegen Lukas Käufl parierte. Und so stand am Ende die Null sowohl bei den eigenen Toren als auch bei den Punkten.

Die Höhepunkte aus dem Amateurfußball in Ostbayern sehen Sie in "BAYdfüßig - Fußball von nebenan", der Highlight-Show von idowa in Zusammenarbeit mit sporttotal.tv.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading